Eingetaucht den Federkiel
In der schwarzen Tinte Tiefe..
Schaben auf dem Pergament,
Wenn der Worte Schweife tanzen..
Danke, dass dein Blicke fiel
Aufs Zusammenspiel der ganzen!


Donnerstag, 7. Januar 2016

[TTT] Buchhightlights aus 2015

Beim TTT vom 07.01.2016 möchte Steffi wissen, was unsere Jahreshighlights von 2015 waren. Das ist für mich bei so vielen Büchern echt nicht so einfach! Die Reihenfolge habe ich letztlich nach Gefühl ausgewählt, besonders die ersten drei Bücher haben mich nachhaltig beeindruckt.

  1. Kai Meyer - Die Seiten der Welt. Es ist ein fulminantes Werk, ein toller Reihen-Auftakt, und ganz ehrlich: wer würde schon nicht gerne an Bibliomantik glauben, wenn er Bücher liebt?
  2. Amanda Hocking - Die Tochter der Tryll, insbesondere Vereint. Das Finale der Trilogie hat alles, was ich an den beiden Vorgänger geliebt habe, inklusive unerwarteter Wendungen und Magie.
  3. Patrick Rothfuss - Die Musik der Stille. Auris Geschichte be- und verzaubert. Vor allem durch die zarte Vorlesestimme in der Hörbuch-Fassung.
  4. Gabrielle Zevin - Die Widerspenstigkeit des Glücks. Ein sehr lebensbejahendes und doch nachdenkliches Buch, das lange in mir nachklang.
  5. P.C. und Kristin Cast - Verbrannt. Vor allem der siebte Band der House of Night Reihe hat es mir angetan, durch die ungewöhnliche Figurenkonstellation und die spannungsgeladene Emotionalität.
  6. Lori Handelands Wolf-Reihe hat mich in Atem gehalten und begeistert. Hier gibt es so viele tolle Geschichten, dass es mir schwer fiel, eine einzelne auszuwählen. Letztlich habe ich mich für Wolfsbann entschieden, da im Nachhinein die Priesterin Cassandra eine meiner Lieblingsfiguren war und ich gerne weitere Geschichten mit ihr als Haupt- oder Nebenfigur lesen würde.
  7. Teresa Sporrer - Verliebe dich nie in einen Rockstar. Selten musste ich bei einem Buch derartig laut lachen, dass mich meine Familie irritiert anguckte. Teresa Sporrer hat das aber geschafft - und nicht nur im ersten Band ihrer Reihe. 2016 sind sicherlich weitere Bände dran!
  8. Jessica Martinez - Virtuosity. Die Geschichte einer jungen Musikerin auf dem Weg zu sich selbst fand ich wirklich wundervoll. Durch Twists waren sehr lange die Fronten unklar, es hingen Dinge in der Luft und die Spannung wurde aufrecht erhalten. Tolles Jugendbuch!
  9. Erin Hunter - Seekers 1: Die Suche beginnt. Ein toller Reihenauftakt, den ich durch Leseflaute im letzten Jahr leider erst in diesem Jahr wirklich fortsetzen werde. Bären als Protagonisten sind sowieso spannend. Wenn sie dann aber noch eigene Ideologien haben, je nach Tierart, dann wird daraus ein tolles, märchenhaftes Gespinst, das unbedingt weiter gelesen werden muss!
  10. Nina Müller - Kuschelflosse. Vielleicht werden sich jetzt einige von euch fragen, warum um alles in der Welt ich ein Kinderbuch als Jahreshighlight betrachte. Aber Ralf Schmitz liest es so herrlich, dass ich es inzwischen bestimmt schon zehn Mal gehört habe. Und wenn es so nachhaltig begeistert, dann ist es definitiv ein Highlight, oder?

Kommentare:

  1. Huhu,

    von Tochter der Tryll hab ich vor Ewigkeiten Teil 1 gelesen, war aber nicht so meins.

    House of Night hab ich irgendwann abgebrochen. Wurde mir einfach alles zu viel.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/01/07/ttt-10-jahreshighlights-2015/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)

    Mit "Die Musik der Stille" und "Virtuosity" hast du echt zwei supertolle Bücher in deinen Highlights. Habe beide auch letztes Jahr gelesen und war begeistert, auch wenn sie es nicht in meine Top 10 geschafft haben.
    "Verliebe dich nie in einen Rockstar" habe ich ebenfalls letztes Jahr gelesen, konnte damit aber so rein gar nichts anfangen. Bin wohl zu alt dafür ^^
    "Die Widerspenstigkeit des Glücks" liegt auf meinem SuB und ist langfristig für 2016 geplant. Ich bin riesig gespannt drauf.

    Zu meiner Liste geht es hier entlang.

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend,

    die Liste ist, wie immer toll.

    Gemeinsam haben wir keine, aber das ein oder andere steht bereits auf meiner WULI.

    Bin gleich mal Follower der Seite geworden.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/01/ttt-meine-10-highlights-aus-2015.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Von deiner Liste kenne ich nur Die Seiten der Welt - und das hatte mich leider etwas enttäuscht. Ich bin ja ein großer Kai Meyer Fan und in dem Buch hab ich ein bisschen die Atmosphäre vermisst, die ich von seinen anderen Büchern her kenne. Ich möchte dem Buch aber auf jeden Fall nochmal eine Chance geben und mit einer anderen Erwartung lesen - vielleicht wirds ja dann besser :)

    Von Patrick Rothfuss hab ich die 2 bzw. auf deutsch 3 Teile gelesen, die mich nicht ganz so begeistert haben wie die vielen anderen Leser. Toller Schreibstil, aber die Handlung ist für mich doch oft auf der Stelle getreten. Deshalb hab ich auch "Musik der Stille" erstmal nicht gelesen, vielleicht mach ich das aber noch :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Jahreshighlights

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Bin übrigens jetzt endlich mal Leserin geworden - ich hab seit Wochen das GFC Gadget nicht gesehen, weil Blogger da rumgesponnen hatte, jetzt kann ich das nachholen :D

      Löschen
    2. Heyho, schön, dass du da bist! ;)
      Von Kai Meyer hatte ich vor den Seiten der Welt nur einen kurzen historischen Roman gelesen, der mich kaum überzeugen konnte... Von daher war ich mega-positiv überrascht, und der Sog der Seiten der Welt war wirklich riesig. Ich bin total auf Teil 2 gespannt, der hier schon steht, aber aus Zeitmangel noch nicht gelesen wurde!

      Herzliche Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Die "Rockstar"-Reihe von Teresa Sporrer begeistert mich ja auch immer wieder neu! :)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      wie weit hast du denn gelesen? Ich möchte im Januar jetzt noch Teil 3 und 4 lesen! Mal gucken, ob ich's schaffe ;)

      Herzliche Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Hey,

    Kai Meyers "Seiten der Welt" will ich auch unbedingt noch lesen und auch die House of Night Reihe möchte ich noch weiter und auch zu Ende lesen :).
    Schöne Liste ;)!

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julia,

    ich mache mal einen kurzen Gegenbesuch. ;D
    Und musste gleich mal feststellen, dass ich die meisten Bücher nur dem Namen nach kenne. Von deinen hab ich noch keines gelesen. Die Seekers-Reihe interessiert mich sehr. Ich möchte dieses Jahr noch einige Reihen von Erin Hunter lesen, darunter auch Seekers. =)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Sandra

    AntwortenLöschen