Eingetaucht den Federkiel
In der schwarzen Tinte Tiefe..
Schaben auf dem Pergament,
Wenn der Worte Schweife tanzen..
Danke, dass dein Blicke fiel
Aufs Zusammenspiel der ganzen!


Montag, 6. März 2017

[SuB-Voting] [Edelstein Challenge] Ein Buch, das vor 1950 erschienen ist

Hallo ihr Lieben,

wie der Titel schon sagt, bräuchte ich einmal eure Mithilfe!
Und zwar hat Bianca uns in der Edelstein Challenge die Aufgabe gestellt, unsere Leser - also euch - die Entscheidung über das Buch aus einer bestimmten Kategorie bestimmen zu lassen.

Gesucht wird nun ein Buch, das vor 1950 zum ersten Mal erschienen ist

Ich habe erst überlegt, Jane Austen mit zur Abstimmung zu stellen, doch als mein Blick an dem Schuber der verbotenen Bücher hängen blieb, habe ich mich umentschieden. Es geht hier also um drei Bücher, die alle von den Nazis verboten und im Zuge der Bücherverbrennungen den Flammen übergeben wurden.
  • Erich Kästner - Fabian (1936)
  • Bertolt Brecht - Hauspostille und die Songs der Dreigroschenoper (1927 herausgebracht; 1928 uraufgeführt)
  • Kurt Tucholsky - Deutschland, Deutschland über alles (1929)
 Es wäre schön, wenn ihr mir einen kurzen Kommentar da lassen würdet, welches der drei Werke ich zuerst lesen soll - denn irgendwann sind sie alle dran.
Ich freue mich über eure Mitwirkung!
Die Abstimmung endet am 15.3.17 um 00:01

Herzliche Grüße
Julia

Kommentare:

  1. Huhu, ich denke "Deutschland, Deutschland über alles" wäre interessant, ich lese solche Bücher selbst auch gerne :)
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh vom Titel her hätte ich zu Tucholsky tendiert. Nach den Inhaltsangaben bin ich aber eher für Kästner. Brecht ist für mich raus, weil ich Gedicht/Songbände an einem Stück lesen sehr schwierig finde und wir die Dreigroschenoper im Musikunterricht hatten.

    AntwortenLöschen
  3. Ich stimme für Fabian, das hätten wir fast im Unterricht gelesen und ich hätte es ganz gern gelesen :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  4. Ich wäre für Deutschland, Deutschland über alles. Das Buch klingt sehr interessant und ich bin gespannt auf deine Meinung

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  5. Da ich Kästner immer recht gut fand, bin ich gespannt, was du über die Geschichte denkst. Bin also für Kästners Erich mit seinem Fabian. :)

    AntwortenLöschen
  6. (Hoffentlich funktioniert es diesmal)

    Kästner ist immer erste Wahl, also auch hier. Obgleich ich den besagten Roman noch nicht kenne, wäre es interessant deine Meinung dazu zu hören.

    AntwortenLöschen