Eingetaucht den Federkiel
In der schwarzen Tinte Tiefe..
Schaben auf dem Pergament,
Wenn der Worte Schweife tanzen..
Danke, dass dein Blicke fiel
Aufs Zusammenspiel der ganzen!


Sonntag, 21. Mai 2017

[Rezension] Jade McQueen - Diamond Guys: Matt

 Bildergebnis für diamond guys matt cover

Tja, irgendwie hatte ich mir vom nächsten Band der Reihe mehr erhofft.
Es gibt in diesem Band immer verschiedene Perspektiven. Es wird, anders als in den Bänden davor, nicht nur der Prolog im auktorialen Stil aus Matts Sicht erzählt, sondern auch immer wieder im Verlauf des Buches zwischen beiden Protagonisten hin und her geswitcht.
Ich mag die naiv-romantische Stacy sehr, doch auch Matt hat seine Stärken. Der Stripper und das brave italienische Mädchen aus der Pizzaria nebenan, das an die wahre Liebe glaubt - doch es schieben sich Schatten vor die rosaroten Wolken!

Es ist eine schöne Geschichte, doch es störten mich einige Dinge. Das Wort "puckern" zum Beispiel, das mehrfach benutzt wird. Ich glaube, das ist die Schwierigkeit, wenn mehrere Autorinnen unter einem Pseudonym schreiben: man mag den Stil der einen, aber nicht unbedingt der anderen.

Außerdem war die Geschichte in meinen Augen so null-acht-fuffzehn, dass ich leider das Fazit ziehe, hier die Qualität eines Groschenromans gelesen zu haben. Auch diese können sehr nett sein und sie haben auf jeden Fall ihre Berechtigung, doch sie erheben auch nicht den Anspruch, in einem Regal stehen zu wollen.
Von daher kann ich hier nicht mehr als zwei von fünf Schnörkeln vergeben.



[Challenge] Seitengeraschel Aufgaben Juni






Aufgaben im Juni

Endlich wird das Wetter besser! Der Juni, oder auch Juno, verspricht, das zu halten, was ich mir schon Anfang Mai gewünscht habe: viel Sonnenschein und einen Vorgeschmack auf den Sommer!

Hauptaufgabe (3 Punkte):
Ich liebe die Sommersonnenwendfeiern! Alles fühlt sich irgendwie magisch an.
Lies ein Buch, in dem eine Hexe oder magisch begabte Frau die Hauptrolle spielt!

Nebenaufgabe 1 (2 Punkte):
Juno ist ein wirklich witziger Film über eine schwangere Jugendliche. Such es dir aus: Lies ein Buch, in dem eine Jugendliche Protagonistin ist, oder aber in der die Prota über weite Teile des Buches schwanger ist!

Nebenaufgabe 2 (2 Punkte):
Das Wort "Sonnenwende" klingt für mich immer sehr nach Erneuerung. Lies ein Buch, in dem es um eine Wende innerhalb eines Landes geht! Das darf gerne auch ein Fantasyroman sein, und diese Wende muss auch nur, beispielsweise durch Rebellen, versucht werden. Wichtig ist, dass es Wesen gibt, die diese Wende wollen!

Ich wünsche euch viel Spaß!
Am Ende des Monats habe ich dann wohl auch endlich wieder Zeit für so etwas wie eine Übersicht!

Mittwoch, 10. Mai 2017

[Gedicht] Hahn im Hades?

Es war einmal der Hahn McDonald,
Der wohnte in 'nem Hof am Kornfeld.
Doch früh, beim ersten Morgenrot,
Da kräht er nicht. Der Hahn ist tot.

Die Henne Hildegard, sie weint,
Obwohl so schön die Sonne scheint.
Ihr kleines Herz ist schwer wie nie,
Nicht einmal Körner trösten sie!

Und knapp zwei Tag' nachdem er starb,
Legt sich auch Hildegard ins Grab.
Der Misthaufen, er liegt verwaist,
Da Huhn und Hahn die Seel' entgleist'.

Sonntag, 7. Mai 2017

[Seitengeraschel] Aufgaben Mai



Da ich diesmal tierisch spät dran bin, habe ich einen Joker in die Aufgaben eingebaut!

Hauptaufgabe (5 Punkte):
Alles neu macht der Mai. 
Lest ein Buch, das erst 2017 erschienen ist.


Nebenaufgaben (je 3 Punkte):
Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit!
Lest ein Buch, in dem
- jemand (auch ein Nebencharakter) gewerkschaftlich aktiv ist oder
- der/die Protagonist/in seine/ihre Arbeit liebt oder
- der/die Protagonist/in unter seiner/ihrer Arbeitslosigkeit leidet.

Joker
Lies ein Buch, auf dass du total Lust hattest. Erklär uns kurz, was dich daran gereizt hat.

Sonntag, 30. April 2017

[Rezension] Lara Adrian - For 100 Days 1: Täuschung


Täuschung ist der erste Teil einer Trilogie, und er wurde mir freundlicherweise von Netgalley zur Verfügung gestellt. Allerdings warte ich nun auf Band 2, der erst im August erscheinen wird.

Lara Adrian erzählt auf 384 Seiten das spannende Leben von Avery Ross, aus deren Sicht das Buch auch geschrieben ist. In Rückerinnerungen erfährt der Leser nicht nur, was aktuell in Averys Leben passiert, sondern auch von ihrer Vergangenheit. 
Die 25jährige Blondine ist Künstlerin und verliert ihre Wohnung, weshalb ein Job als Housesitterin für sie ein absoluter Glücksfall ist. Dort lernt sie den Milliardär Nick Baine kennen, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Doch beide haben so ihre Geheimnisse, und gerade Avery ist kein unbeschriebenes Blatt, sodass eine gemeinsame Zukunft mit Nick ausgeschlossen scheint. Vor allem, als sie von ihrer Vergangenheit eingeholt wird...

Avery und Nick sind tolle Charaktere. Die Künstlerin als Identifikationsfigur, weil sie so zu kämpfen hat (und ich wette, dass jede/r schon irgendwann einmal mit einer Sitution oder der Vergangenheit zu kämpfen hatte!), und Nick als dominanter Bad Boy, der ihr so manche Entscheidung abnimmt...
Es machte Spaß, die Auseinandersetzungen und Kämpfe der beiden zu lesen, aber auch die Bettszenen waren wirklich heiß!
Ich würde jetzt hier Vergleiche mit Shades of Grey anstellen, wenn ich es denn gelesen hätte. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es einige Gemeinsamkeiten zwischen beiden Büchern in der Erotik gibt.

Täuschung hat mich wirklich gut unterhalten, und ich freue mich auf Band 2, den ich dann auf jeden Fall auch lesen werde!


Sonntag, 9. April 2017

[Rezension] Charlie Cochet - THIRDS 2: Vergessen und vergeben


Achtung: Band 2 einer Reihe! Spoileralarm!

Nachdem in Band 1 der THIRDS von Isaac Pearce ein harter Schlag versetzt worden ist, bis hin zu seinem Entkommen, taucht er in Vergessen und Vergeben wieder auf. Durch eine Reihe von Bombenanschlägen verfolgt er seine politischen Ziele und will weiter einen Keil zwischen Menschen und Gestaltwandler treiben. Natürlich betrifft das auch die THIRDS Einheit, da persönliche Gefühle immer die Professionalität belasten. Sloane und Dex haben dahingehend mehr als ein Problem, denn nicht nur die Gefühle Pearce gegenüber sind ein Problem, sondern auch die sexuellen Spannungen zwischen ihnen.

Für mich ist Dex immer noch ein toller Charakter, und eigentlich kann man beim Lesen wunderbar den Soundtrack zu  Guardians of the Galaxy hören - sein Musikgeschmack entspricht durchaus dem Peter Quills. Auch Sloane in seiner inneren Zerrissenheit mag ich nach wie vor sehr gerne, und er ist ein schlauer Fuchs - na gut, Panther.

Die 315 Seiten waren wieder sehr spannend geschrieben, und ich konnte mich vor allem sehr in Dex hineinfühlen. Jedoch fehlte mir im Gegensatz zu Teil 1 etwas der Unbeschwertheit und Leichtigkeit. Band 2 war düsterer, ohne dabei spannender zu sein, und daher war ich ein wenig enttäuscht. 



Samstag, 25. März 2017

[Rezension] Sophie Jordan - Infernale 2: Rhapsodie in schwarz

Bildergebnis für rhapsodie in schwarz

Achtung: Teil 2 einer Dilogie! Spoileralarm!

Die 382 Seiten lange Rhapsodie in schwarz von Sophie Jordan setzt da an, wo Infernale aufhörte: Sean, Gil, Sabine und unsere Hauptfigur Davy sind in einem Bunker kurz vor der mexikanischen Grenze angekommen.
Entgegen der ersten Euphorie, entkommen zu sein, quält sich Davy ziemlich mit der Tatsache herum, dass sie einen Mann erschossen hat. Doch sie muss sich auf die Flucht über den Fluss vorbereiten...
Und dann begegnet sie einer Widerstandsgruppe rund um den charismatischen Caden - ob es wieder Hoffnung für sie geben kann, in ihr altes Leben zurück zu kehren und zu der zu werden, die sie vor der Tat war?

Ich kann nachvollziehen, dass ihre Tat Davy wie ein Geist verfolgt. Doch es gab viele Momente, wo ich die junge Frau am liebsten geschüttelt hätte, weil sie versucht, alle auf Abstand zu halten.

Ohne zuviel verraten zu wollen: Sophie Jordan schreibt wieder sehr anschaulich und führt interessante neue Nebencharaktere ein. Auch der bleibende Wechsel zwischen Davys Gedanken und einer jedem Kapitel vorangestellten Information von "außerhalb" macht das Buch spannend, da der Leser so mitbekommt, wie es im Amerika des Jahres 2022 weiter geht.

Ein spannendes Jugendbuch, das aber Fans von Sean enttäuschen könnte.