Eingetaucht den Federkiel
In der schwarzen Tinte Tiefe..
Schaben auf dem Pergament,
Wenn der Worte Schweife tanzen..
Danke, dass dein Blicke fiel
Aufs Zusammenspiel der ganzen!


Montag, 29. Dezember 2014

[Rezension] Mary Janice Davidson - Alaskan Royals 3: Adel verpflichtet


Achtung: Spoileralarm! Band 3 einer Reihe!

Klappentext:

Um den letzten Wunsch ihrer verstorbenen Mutter zu erfüllen, offenbart Nicole Krenski dem König von Alaska, dass sie seine uneheliche Tochter ist. Aber eigentlich hat Nicole überhaupt keine Lust auf das royale Leben. Und wer braucht bitteschön einen Bodyguard?! Doch als Nicole ihren persönlichen Leibwächter Jeffrey zum ersten Mal sieht, verschlägt es ihr gehörig den Atem. Vielleicht ist es ja doch keine so schlechte Idee, Prinzessin zu werden...


Meine Meinung:

Nicole Krenski und Jeffrey Rodinov sind zwei sehr interessante Charaktere mit viel Starrsinn. Charmant ist vor allem der Anfang des Buches, bei dem die königliche Familie einige interessante Auftritte hat. Der Bodyguard ist ein sehr pflichtbewusster und sympathischer Mensch, der leider dennoch ein wenig blass bleibt.
Eine sehr interessante neue Nebenfigur verleiht dem Buch aber den nötigen Pep.
Insgesamt ist der dritte Band der Reihe zugleich auch der schlechteste, obwohl die Bonusgeschichte wieder sehr schön war. Daher kann ich dem 302 Seiten langen Werk leider auch nur 3,5 von 5 Schnörkeln geben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten