Eingetaucht den Federkiel
In der schwarzen Tinte Tiefe..
Schaben auf dem Pergament,
Wenn der Worte Schweife tanzen..
Danke, dass dein Blicke fiel
Aufs Zusammenspiel der ganzen!


Dienstag, 12. Mai 2015

[Rezension] PC Cast / Kristin Cast - House of Night 8: Geweckt


Achtung: 8. Band einer Reihe! Spoileralarm!

PC und Kristin Cast haben auf den 428 Seiten des Bandes Geweckt eine dichte Geschichte weitergewoben. Zoey hat es zwar geschafft, sich und James Stark aus der Anderwelt zurückzuholen, aber in der Zwischenzeit waren ihre Gegenspieler nicht untätig...

Anfangs fiel es mir etwas schwerer als sonst, einen Zugang zum Buch zu finden, was aber an der Perspektive Neferets in den ersten beiden Kapiteln gelegen hat. Schon Kapitel 3 war aber wieder aus Zoeys Sicht erzählt, und dann hatte mich der Sog der Geschichte auch wieder.
In Band 8 gab es ungewöhnlich viele Perspektivwechsel und auch sehr interessante Twists. Es gab Szenen, wo mir die Tränen in den Augen standen, aber auch Episoden, bei denen mir warm ums Herz wurde. Beides war abwechslungsreich miteinander verbunden und ließ zugleich lose Fäden für die Folgebände. Das regt zum "Weiterspinnen" der Geschichte an, und so etwas mag ich immer sehr!

Das Mutter-Tochter-Gespann versteht es wieder großartig, den Leser mitzunehmen in die Welt des House of Night, und den Kampf "Gut gegen Böse" spannend zu inszenieren - egal, ob er stellenweise ausbricht oder unter der Oberfläche schwelt! Die Serie hält ihr hohes Niveau, weshalb ich Geweckt fünf von fünf Schnörkeln gebe. Und ich bin sehr froh darüber, die restlichen Bände in meinem Regal stehen zu haben, um jederzeit weiterlesen zu können!



Bisherige Bände der Reihe: 
  1.  Gezeichnet 
  2. Betrogen 
  3. Erwählt
  4. Ungezähmt
  5. Gejagt
  6. Versucht
  7. Verbrannt
  8.  Geweckt

Keine Kommentare:

Kommentar posten